Ausbildung


Die PK 15 hat am 19.09.2016 die Ausbildung zum Berufsmilitärpiloten gestartet. Der erste Teil der Ausbildung beinhaltet ein dreijähriges Aviatik Bachelor-Studium mit Schwerpunkt Operation&Management an der ZHAW in Winterthur. Parallel zum Studium absolvieren wir ab dem 4. Semester die Linienpilotenausbildung bei Swiss Aviation Training. Ende 2019 werden wir diesen ersten Teil der Ausbildung abschliessen (vgl. untere Grafik).

Danach werden wir ab dem Jahr 2020 mit der militärischen Flugausbildung beginnen. Ab diesem Zeitpunkt werden die Jet- und Helianwärter zwei verschiedene Ausbildungen durchlaufen. Die Ausbildung wird im Frühling 2022 mit der Brevetierung zum Militärpiloten abgeschlossen.

Die ganze Ausbildung ist in untenstehender Grafik visualisiert.

 

WEPA (Weiterentwicklung der Pilotenausbildung)

Wir sind die letzte Pilotenklasse, welche noch nach dem alten Ausbildungsmodell ausgebildet wird, da die Luftwaffe ihre Pilotenausbildung ab der PK 16 (Sommer 2017) anpasst und die Ausbildung bis zur Brevetierung verkürzt. Daher werden wir im Jahr 2018 mit der zukünftigen PK 17 zusammengeschlossen und werden mit ihnen die fliegerische Ausbildung absolvieren.

Da die Ausbildungskapazitäten der Luftwaffe beschränkt sind, werden zwei Mitglieder der PK 15 (Lt Eicher Dominik und Lt Krause Benedikt) die Ausbildung mit der zukünftigen PK 18 ein Jahr nach uns abschliessen. Diese zwei Anwärter absolvieren zuvor ein Maschinenbau-Bachelorstudium an er ETH Zürich.